Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Pfarrnachrichten:

Aktuelle Ausgabe

Archiv

„Anrufen war gestern…“

P. Georg Becher

Was machen eigentlich unsere 208 Firmbewerber? Die Frage kann ich gerne beantworten:

  • drei von sechs Intensivzeiten im Jugendhaus St. Kaspar in Neuenheerse haben bereits stattgefunden…
  • nach den Sonntagsgottesdiensten finden sich in den Sakristeien junge Leute ein - die im Rahmen ihrer Firmvorbereitung ausdrücklich zur Gottesdienstteilnahme eingeladen sind-  und mit denen wir kurz ins Gespräch kommen…
  • in den ausgeteilten Firmpässen füllen sich nach und nach die Felder, in denen die Jugendlichen in unseren Gemeinden/ an Pastoralen Orten aktiv sind und Gemeindeleben Mitgestalten …
  • die Religionslehrer der Schulen sind gebeten die Themen Firmung/ Kirchenzugehörigkeit im Rahmen des Religionsunterrichtes zu behandeln…
  • Firmpaten werden gesucht/ sind zum Teil schon gefunden…

Die Firmvorbereitung im Pastoralverbund steht unter der Fragestellung „Anrufen war gestern…“. Telefonzellen sind in Zeiten des Handys aus dem Alltagsgebrauch verschwunden, und auch die Glaubenspraxis der nachwachsenen Generationen  lässt bereits heute traditionelles Glaubensgut mehr und mehr verschwinden…

Die Frage, die uns in den Gesprächen mit den Firmbewerbern bewegt, lautet: „… wie kann der Glaube heute weitergegeben und lebendig werden!“

Auch der neue Jugendkatechismus YOUCAT aus dem Jahr 2010 beschäftigt sich mit dieser entscheidenden Frage, und so schreibt Papst Benedikt in seiner Einleitung: „Ihr müsst wissen, was Ihr glaubt. Ihr müsst Euren Glauben so präzise kennen wie ein IT-Spezialist das Betriebssystem eines Computers. Ihr müsst ihn verstehen wie ein guter Musiker sein Stück“

Apropos machen,… Firmbewerber und Firmpaten lade ich ein den YOUCAT kennenzulernen am do. 15. März um 19h im Pfarrheim Peter und Paul.

Wer das YOUCAT Jugendgebetbuch (… eine Art Gebetsschule) kennenlernen möchte trifft sich do. 29. März  um 19h im Pfarrheim Peter und Paul.

In der Buchhandlung Saabel kann man gerne mal einen Blick in die bewusst preisgünstigen Exemplare werfen… oder unter www.youcat.org.


p. Georg Becher, Seelsorger im Pastoralverbund

12.270.023  Besucher seit 09.2009