Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Pfarrnachrichten:

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Außerordentlich

Pater Thomas Bucher

war das Fußballspiel von Deutschland gegen Brasilien und das Finalspiel gegen Argentinien. Außerordentlich ist auch die vom 5. bis zum 19. Oktober 2014 von Papst Franziskus einberufene Bischofssynode zum Thema „Die pastoralen Herausforderungen der Familie im Rahmen der Evangelisierung“. Im Oktober 2015 wird das Thema dann noch einmal in der ordentlichen Bischofssynode aufgegriffen. Das zeigt, wie wichtig dem Papst und der Kirche die Familienpastoral ist.

Papst Franziskus ist bekannt für seine klare Sprache. Deshalb möchte auch ich aus seiner Schatztruhe an Predigten zitieren und ihn anschließend zu Wort kommen lassen mit einem Gebet, das er selbst verfasst hat.

„Die Familien sind die Hauskirche, wo Jesus heranwächst – wächst in der Liebe der Eheleute, wächst im Leben der Kinder. Und darum greift der Feind die Familie so sehr an: Der Teufel will sie nicht! Und er versucht sie zu zerstören, versucht dafür zu sorgen, dass es dort keine Liebe gibt. Die Familien sind diese Hauskirche. Die Eheleute sind Sünder wie alle, aber sie wollen vorangehen im Glauben, in ihrer Fruchtbarkeit, in den Kindern und im Glauben ihrer Kinder. Der Herr segne die Familie, er mache sie stark in dieser Krise, in der der Teufel sie zerstören will.“ (1.6.2014; www.vatican.va)

Gebet an die Heilige Familie

Jesus, Maria und Josef,
in euch betrachten wir
den Glanz der wahren Liebe,
an euch wenden wir uns
voll Vertrauen.

Heilige Familie von Nazareth,
mache auch unsere Familien
zu Orten der Gemeinschaft
und Räumen des Gebetes,
zu echten Schulen des Evangeliums
und kleinen Hauskirchen.

Heilige Familie von Nazareth,
nie mehr gebe es in unseren Familien
Gewalt, Verschlossenheit und Spaltung:
Wer Verletzung erfahren
oder Anstoß nehmen musste,
finde bald Trost und Heilung.

Heilige Familie von Nazareth, möge die
kommende Bischofssynode
in allen wieder das Bewusstsein
erwecken für die Heiligkeit
und Unantastbarkeit der Familie,
für ihre Schönheit im Plan Gottes.

Jesus, Maria und Josef,
hört und erhört unser Flehen!
Amen.

(Papst Franziskus beim Angelus am 29.12.2013)

Mit diesem Gebet können wir die Bischofssynode mittragen und alle Familien. Möge der Wert der Familie besser erkannt und geschätzt werden.

Viel Freude in den Ferien!

P. Thomas Bucher

11.015.487  Besucher seit 09.2009