Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Elisabeth-Aktion der Caritas-Konferenzen

 im ehemaligen Pastoralverbund Bad Driburg-Süd

„Ich war hungrig, und ihr habt mir zu essen gegeben“

Die Heilige Elisabeth, deren Namensfest wir am 19.11. feiern, hat, wie die Legende erzählt, die Hilfsbedürftigen u.a. mit Lebensmitteln versorgt und so die Botschaft des Evangeliums umgesetzt. Diesem Beispiel möchten wir mit Ihnen folgen!

Am 14./15.11.2010 baten die Caritaskonferenzen der Gemeinden „Zum Verklärten Christus“, St. Urbanus Herste, St. Saturnina Neuenheerse, Mariä Geburt Dringenberg die Besucher der  Hl. Messen nun schon im 3. Jahr  um eine Lebensmittelspende,  z.B. Zucker, Margarine, Butter, Öl, haltbare Milch, Rosinen, Backpulver, Mehl usw. Mehl, Kaffee usw. für hilfsbedürftige Menschen in unseren Gemeinden.

Es waren auch Geldspenden möglich, mit denen dann weitere Lebensmittel zusätzlich gekauft werden konnten. Diese Lebensmittel wurden über die „Speisekammer“ an die hilfsbedürftigen Personen ausgegeben.

In den Kirchen standen jeweils Körbe bereit, in die die Besucher die Gaben und Geldspenden vor Beginn der Hl. Messe gelegt haben.  Beim Opfergang wurden sie dann vor den Altar gebracht

10.789.919  Besucher seit 09.2009