Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Pfarrnachrichten:

Aktuelle Ausgabe

Archiv

„Ich bin da, wo du bist!“

Er, der sich Mose durch einen brennenden Dornbusch zeigte.
Er, der sein Volk leitet.
Er, der das verirrte Schaf sucht.
Er, der durch die Vielzahl von Psalmen besungen und bejubelt wird.
Er, der selbst im finsteren Tal den Einzelnen begleitet.
Wir können uns dessen gewiss sein:

Er ist da…

…wo zwei oder drei in seinem Namen zusammen sind!
Das ist mir vor allem am Wochenende bei der 72 Stunden Gebetswache (Hier klicken zum Film) bewusst geworden. Ich bin dankbar für die vielen Gespräche, die guten Begegnungen und das harmonische Miteinander. Wenn wir füreinander einstehen, uns bestärken und gemeinsam beten, ist er bei uns, sind wir eine Gemeinschaft in Christus.

...in allen unterschiedlichen Gemütslagen!

Ich weiß nicht, ob Sie es kennen, aber ich war und bin mir darüber bewusst, dass wir nicht alleine sind. Gott bestärkt uns in der Angst, begleitet uns auf beschwerlichen Wegen, weint und lacht mit uns. Von ihm dürfen wir uns bedingungslos geliebt fühlen. Egal, ob wir diese Liebe erwidern können oder ihn in Frage stellen.

… in Brot und Wein!

Gemeindereferentin
Julia Kembügler

Er kommt zu jedem Einzelnen in der Gestalt eines kleinen Stück Brotes. Er möchte bei jedem sein und schenkt sich ganz.
 
„Ich bin da, wo du bist!“

Dieses Thema begleitet uns zur Erstkommunion 2015. Ein Thema, welches uns alle unterschiedlich berührt.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne und gute Woche!

 

Ihre Gemeindereferentin Julia Kembügler

11.877.394  Besucher seit 09.2009