Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top
Diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert! Neu: www.pr-bad-driburg.de

Pfarrnachrichten:

Aktuelle Pfarrnachrichten unter

www.pr-bad-driburg.de

01.10.2019

Kinder suchen Begleiterinnen und Begleiter

Neuer Ausbildungskurs im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für interessierte Ehrenamtliche startet im Februar 2020

Paderborn/Höxter – Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter wächst weiter. Die Nachfrage von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen in den Kreisen Höxter und Paderborn ist so groß, dass der Dienst weitere Ehrenamtliche für die Begleitung sucht. Bei zwei Infoabenden am Montag, 07.10. um 18.30 Uhr im Pfarrheim der ev. Kirchengemeinde, Bahnhofstraße 26 in Brakel und am Dienstag, 08. 10.um 18.30 Uhr im Pfarrheim der katholischen Neustadtgemeinde, Sternstraße 13 in Warburg stellen hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen die Arbeit des Dienstes vor. Im Vorfeld ihres Einsatzes werden interessierte Ehrenamtliche in einem 90-stündigen Qualifizierungskurs auf die Begleitung von erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien vorbereitet. Ein neuer Ausbildungskurs beginnt im Februar 2020 in Paderborn. Termine siehe www.akhd-paderborn.de

 

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter hat die Aufgabe, lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche, deren Eltern und die Geschwister auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Dazu bildet der Dienst ehrenamtliche Kinder- und Jugendhospizmitarbeiter aus. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Sie unterstützen die erkrankten Kinder und Jugendlichen, spielen mit den Geschwistern, haben ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte und sind auch wichtige Gesprächspartner für die Eltern. Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst fördert zugleich die Kontakte der Familien untereinander, um die Selbsthilfe der Familien zu stärken. Um den Dienst und seine Leistungen in der Region bekannt zu machen, wird Unterstützung für die Öffentlichkeitsarbeit benötigt. Weitere Infos über die Arbeit des Deutschen Kinderhospizvereins siehe www.deutscher-kinderhospizverein.de.


18.186.556  Besucher seit 09.2009