Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Was ist ein Pastoralverbund?

In unserem Erzbistum versteht man unter dem Begriff "Pastoralverbund" (PV) eine Gruppe kirchen- und zivilrechtlich selbständiger Pfarrgemeinden, die von einem gemeinsamen Seelsorgerteam betreut werden. Zusammengefasst ist hier also das Pastorale Personal, nicht etwa die Gemeinden als solche - im Unterschied zum Pfarrverbund, wie der Pastoralverbund oft fälschlicherweise genannt wird. Allerdings sind die Gemeinden eines Pastoralverbundes ausdrücklich zur Zusammenarbeit und zum Austausch auf allen Ebenen aufgefordert. Aufgabe des Pastoralverbundsrates ist es, diese Zusammenarbeit zu koordinieren.

Durch die Errichtung und Weiterentwicklung der Pastoralverbünde versucht der Erzbischof von Paderborn sowohl auf die zurückgehende Zahl von Priestern als Inhaber seelsorglicher Leitungsämter als auch auf die sinkende Zahl von Gemeindemitgliedern und Gottesdienstbesuchern wirksam zu reagieren.

Die kirchenrechtliche Umschreibung erfolgt durch das Grundstatut und das Errichtungsdekret.

Leiter

Ein Pastoralverbund wird geleitet von einem Priester, den der Erzbischof bestellt. Er bleibt ggf. Pfarrer der Gemeinde, die er zuvor geleitet hat, und wird zusätzlich Pfarrverwalter oder -administrator der übrigen Gemeinden, die dem Pastoralverbund angehören. Den Gemeinden, die vor Errichtung des Pastoralverbundes einen eigenen Pfarrer bzw. Pfarradministrator hatten, bleibt dieser in der Regel zugeordnet - für die Seelsorge verantwortlich ist jedoch der Leiter des Pastoralverbundes.

Leiter des Pastoralverbundes Bad Driburg ist Pfarrer Hubertus Rath.

Pfarrer Hubertus Rath

Pastorales Personal

Das Pastorale Personal (Priester, Diakone, Gemeindereferent/innen, ...) wird, sofern es sich nicht um seelsorgliche Leitungsämter handelt, aus der Bindung an die einzelne Gemeinde gelöst, dem Pastoralverbund zugeordnet und nach Bedarf vom Leiter des PV in den verschiedenen Gemeinden eingesetzt.

In unserem Pastoralverbund sind das:

Pater Thomas Bucher, Gemeindereferentin Anne Frank, Pater Michael Janmieling, Pastor Peter Lauschus, Diakon Manfred Lohmann, Pfarrer Hubertus Rath, Diakon Gottfried Rempe, Diakon Guido Schütte, Gemeindereferentin Julia Wenigenrath, Pater Norbert Wientzek und Krankenhauspfarrer Edgar Zoor.

Als Subsidiare sind im Pastoralverbund tätig: Geistlicher Rat Pfarrer i.R. Berthold Schneider und Pfarrer i.R. Dechant Dr. Arnulf Vagedes.

Das Pastoralteam

Pastoralverbund oder Pastoraler Raum?

Mit dem Fortschritt der Zusammenlegung der Pastoralverbünde im Erzbistum Paderborn wird immer häufiger der Begriff Pastoraler Raum genannt. Pastoraler Raum ist der Allgemeinbegriff für die räumliche Einheit, die durch den laufenden Zusammenlegungsprozess entsteht. Darin kann sich

  • ein Pastoralverbund in gewohnter Form (so ist es bei uns),
  • ein Pastoralverbund mit einer Pfarrei und mehreren Pfarrvikarien ohne eigene Vermögensverwaltung
  • oder auch eine einzige Großpfarrei befinden.

Mit Dekret vom 27. Juli 2012 hat Erzbischof Hans-Josef Becker den "amtlichen" Namen unserer Seelsorgeeinheit festgelegt:

Pastoraler Raum Pastoralverbund Bad Driburg.

10.592.220  Besucher seit 09.2009