Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Der Pfarrgemeinderat

Er unterstützt und berät die Geistlichen in ihrer seelsorglichen Aufgabe.

Insbesondere soll der PGR das Bewusstsein für die Mitverantwortung der Gläubigen in der Gemeinde wecken und sie zur Mitarbeit aktivieren.

Der Pfarrgemeinderat dient dazu, dass die Pfarrgemeinde ihre Sendung durch Verkündigung, Heiligung, Caritas und Weltdienst erfüllt.

Diese Sendung wird in den verschiedensten Gruppen, Verbänden und Initiativen gelebt. Sie zu fördern und zu vernetzen, ist eine wesentliche Aufgabe der Pfarrgemeinderäte in den Pastoralverbünden.

Die Größe des Pfarrgemeinderates, der für 4 Jahre gewählt wird, richtet sich nach der Katholikenzahl der Pfarrgemeinde.

Als Gast nimmt ein Vertreter des Kirchenvorstandes an den PGR-Sitzungen teil.

Mitglieder des Pfarrgemeinderates

Der neu gewählte Pfarrgemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

Vikar Peter Lauschus

Theresia Wolff, Vorsitzende

Rita Edelmann, stellvertretende Vorsitzende

Norbert Frense

Janosch Hachulla, Vertreter des KV im PGR

Robin Hake, KLJB

Karin Meier, Vertreterin des PGR im KV

Thorben Müller, KLJB

Christian Pott

Petra Schrader,  betreut den Internet-Auftritt 

Claudia Troike, Protokoll                                                            

14.093.517  Besucher seit 09.2009