Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Pfarrgemeinderat
der Pfarrgemeinde St. Urbanus

Der auf vier Jahre gewählte Pfarrgemeinderat besteht zur Zeit aus sieben von der Gemeinde gewählten und zwei hauptamtlichen Mitgliedern. An den Sitzungen des PGR’s nehmen zudem als beratendes Mitglied ein Mitglied des Kirchenvorstandes und die Pfarrsekretärin von Seiten der Angestellten teil. Aus aktuellen Anlässen werden teilweise auch weitere Privatpersonen sowie Vertreter anderer Gruppierungen zu den Versammlungen geladen. Der Pfarrgemeinderat sorgt sich allgemein um das Leben und Wirken der Gemeinde. Er diskutiert und beschließt notwendige und sinnvolle Veränderungen, liturgische Fragen und Aktionen im Umfeld der Kirche und der Gemeinde. Der Pfarrgemeinderat hält zudem Kontakt zu anderen Gremien und Personen innerhalb und außerhalb der Gemeinde, wie beispielsweise dem Liturgiekreis, der Messdienergruppe, den Lektoren, den Kommunionhelfern und dem Pfarrsekretariat. Auf Pastoralverbundsebene ist der Vorsitzender des Pfarrgemeinderates im Pastoralverbundsrat vertreten.

Die Versammlungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich und finden im Pfarrhaus statt, so dass jeder interessierte Bürger an den Treffen teilnehmen kann. Versammlungstermine werden jeweils im Pfarrbrief bekanntgegeben.

Mitglieder des Pfarrgemeinderates:

  • Heiner Brand (1. Vorsitzender)
  • Maria Oeynhausen (2. Vorsitzende)
  • Maria Menne (Schriftführerin, beratendes Mitglied im Kirchenvorstand)
  • Ingeborg Münkhoff (Bereich: Senioren)
  • Sonja Peine-Tölle (Bereiche: Kinder, Frauen)
  • Nina Siemerink (Bereich: Jugend)
  • Manuel Stork (Bereiche: Jugend, Kirchenmusik)
  • Diakon Gottfried Rempe (hauptamtliches Mitglied)
11.873.222  Besucher seit 09.2009