Druck starten Dieses Fenster schließen

Seite: Wir-ueber-uns.540.0.html
Datum: 24. Juni 2017 - 00:39 Uhr

Katholische KiTa St. Peter und Paul

Die Kath. Kindertageseinrichtungen gem.GmbH, Hochstift Paderborn, unterhält in seiner KiTa St. Peter und Paul in Bad Driburg eine dreigruppige Tagesstätte, die etwa 60 Kindern einen Tagesstättenplatz bietet.

Unsere Einrichtung betreut Kinder im Alter von 0-6 Jahren. Wir bieten für alle Kinder eine Übermittagsbetreuung an.


Unsere Gruppen:           

                             Iburgzwergen Gruppe (0- 3 Jahre)

                                                Doreen Graf

                                            Susanne Krömeke

                                            Marina Schulenkorf

 

Gelbe Gruppe (3- 6 Jahre)                         Rote Gruppe (3-6 Jahre)

           Catrin Rohde                                                   Nicole Held

   Bianca Fischer- Bucksch                                    Christina Reinhardt

           Annika Rosche                                                 Birgit Müller

                                                                                 

 

       Integrationskraft / Gruppenübergreifend: Kristin Müller                                                              


Unser pädagogischer Ansatz

Wir sind eine katholische Kindertageseinrichtung und möchten den Kindern auch den Glauben nahe bringen. Das heißt: Die Vermittlung religiöser Werte ist uns ein besonderes Anliegen und ein Schwerpunkt in unserer pädagogischen Arbeit. Wir sehen jedes Kind als eigene Persönlichkeit. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist Partizipation.

 

Partizipation der Schlüssel zur Bildung

"Partizipation heißt, Entscheidungen, die das eigene Leben und das Leben der Gemeinschaft betreffen, zu teilen und gemeinsam Lösungen für Probleme zu finden." Richard Schröder (1955)

 

Kinder lernen am intensivsten und nachhaltigstem, wenn sie Freude an dem haben was sie tun.

Daher hat das Freispiel in unserer pädagogischen Arbeit einen hohen Stellenwert. Während des Freispiels machen die Kinder viele wichtige Erfahrungen. Die Kinder können ihr Spiel, ihren Spielort und ihre Spielpartner selbst wählen. Sie erfahren Grenzen und Regeln, schließen Freundschaften, stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstständigkeit. Durch das Freispiel werden verschiedene Bereiche der Kinder geschult, wie die Fein- und Grobmotorik, die Sprache, der naturwissenschaftliche und mathematische Bereich, die Kreativität, die Wahrnehmung, aber auch die Zeit und Ruhe für Gespräche und "Nichtstun". Dabei behalten wir jedes einzelne Kind im Blick, indem wir es begleiten und unterstützen. Während des Freispiels werden auch unterschiedliche Angebote durchgeführt, an denen die Kinder freiwillig teilnehmen können.

 

Kinderparlament

Große Gesprächsrunden sind wichtiger Teil der Kommunikations-und Konfliktkultur. Die zukünftigen Schulkinder stellen sich jedes Jahr zur Wahl auf. Gewählt werden 6 Kinder. Alle Kinder nehmen an der Wahl teil. Im Kinderparlament können die Kinder direkt auf die Gestaltung unserer KiTa Einfluss nehmen. Es werden Wünsche und Ideen gesammelt, wie sich die Kinder eine KiTa in der sie sich wohlfühlen vorstellen. Das kann den KiTa-Alltag selbst, aber auch die räumlichen Bedingungen unserer KiTa betreffen. Regelmäßig trifft sich das Kinderparlament und bespricht mit den pädagogischen Fachkräften die Fragen und Wünsche der KiTa-Kinder.


 Räumlichkeiten

  • 3 Gruppenräume
  • Waschräume und Wickelbereich
  • 3 Schlafräume
  • Turnraum
  • Zauberhöhle (Inklusion)
  • Werkecke
  • Forscherbereich
  • Außengelände mit Matschanlage


 Glaube und Kirchengemeinde

  • Vermittlung von religiösen Inhalten
  • "Kinderkirche" mit der Gemeindereferentin
  • Erarbeiten und Feiern der kirchlichen Hochfeste
  • Regelmäßige Mitgestaltung des Hochamtes
  • Wortgottesdienste


 Kooperation und Zusammenarbeit mit:

  • Gesundheitsamt (Reihenuntersuchung)
  • Zahnprophylaxe / Gesunde Ernährung
  • Grundschule
  • Verkehrserziehungsbeamten
  • Sprachtherapeuten
  • DRK
  • Feuerwehr


 Zusammenarbeit mit Eltern

  • regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Elternabende zu verschiedenen Themen
  • Elternbeiratsarbeit
  • Gestaltung von Festen und Feiern

E-Mail Adresse vom Elternbeirat: elternbeirat.peterundpaul@web.de



Wünschen Sie mehr Information?

Ihre Ansprechpartnerin ist Silvia Buschmann

Tel.: 05253-2764

E-Mail.: st.peterundpaul.baddriburg@kath-kitas-hochstift.de